mit freundlicher Unterstützung der Aktion Mensch

Unterstützte Projekte

Ihre Hilfe für lesbische und schwule Jugendliche: „mit-Dir“ Wohnprojekt gefördert

Immer wieder wird uns, ehrlich und authentisch, mitgeteilt wie groß die Probleme unserer Jugendlichen vor- und während des Coming outs immer noch sind. Leider ist unser Verein noch ein kleiner und wir können nur einem ganz geringen Teil der Anträge und Bitten nachkommen. So haben wir uns dazu entschieden, das herausragende Wohnprojekt „mit-Dir“ in Erfurt zu unterstützen.

All zu häufig werden Jugendliche von ihren Eltern vor die Tür gesetzt, wenn sie ihnen anvertrauen, lesbisch oder schwul zu sein. Oft fehlen in der Beratungs- und Jugendhilfelandschaft geschützte Räume zur sexuellen Identitätsfindung. Hier hilft das Projekt „mit-Dir“.

Konstanze Hartung, Einrichtungsleiterin von „mit-Dir“, schrieb uns folgende Zeilen:

„Meine eigene berufliche Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit machte deutlich, dass das Thema Homosexualität noch wenig sichtbar ist und dementsprechend wenig Beachtung findet. Es fehlte an Angeboten der Beratung und Betreuung.

Mit einer Projektidee und ohne Geld ließ ich mich von meinem Weg nicht abbringen. Finanzielle Unterstützung erhielten wir von der Aktion Mensch und einigen Ministerien in Erfurt, die Lottomittel für das Projekt bereitstellten.

Von der Haussuche, welches von Ehrenamtlichen saniert und renoviert wurde, den Verhandlungen mit dem Jugendamt Erfurt und dem Landesjugendamt Thüringen bis zur Eröffnung unseres Hauses verging nur ein Jahr. Am 11.11.2005 war Eröffnung.

Die ersten Monate waren schwer, wir waren wenig bekannt und mussten uns unseren Platz in der Jugendhilfelandschaft hart erarbeiten.

Heute betreuen wir in einem kleinen Team Jugendliche, welche aus Bayern, Berlin, Niedersachsen und Thüringen kommen. Momentan haben wir mehr Anfragen von Jugendämtern aus ganz Deutschland als Platz zur Verfügung steht. Perspektivisch müsse wir ein weiteres Haus oder eine große Wohnung anmieten und einrichten…“

Die Bewohner des Projekts sind zwischen 13 und 19 Jahren. Alle gehen noch zur Schule, eine beginnt im kommenden Schuljahr eine Ausbildung an der Berufsfachschule. Dem Projekt fehlt es finanziell an vielen Stellen.

Mit der Förderung des COMING OUT DAY e.V. ist es „mit-Dir“ nun endlich möglich, den dringend benötigten, neuen Herd für den Küchenbereich, dem Lebensmittelpunkt im Wohnprojekt, anzuschaffen.

Als nächstes stünde ein Computerarbeitsplatz für die Jugendlichen an, um Hausaufgaben, Referate u.ä. machen zu können. Wir hoffen dieses möglichst bald – mit Ihrer Hilfe – umsetzen zu können!

Viele weitere Projekte wie dieses, warten auf unsere Hilfe! Helfen Sie mit! Vielen Dank!

Helfen Sie mit!

Mit Ihrer Hilfe unterstützen wir lesbische/schwule Jugendprojekte in ganz Deutschland.

Schon 40 Euro reichen, um einen rausgeworfenen Jugendlichen für eine Nacht unterbringen zu können und die schlimmste Not zu lindern. 30 Euro reichen für die monatlichen Kosten eines Beratungstelefons.

Etwa 200 Euro kostet eine Fortbildung für ehrenamtliche HelferInnen in lesbischen und schwulen Jugendprojekten.

Mit schon 20 Euro können Jugendliche aus sozial schwachen Familien an einer lesbisch/schwulen Jugendfreizeit teilnehmen und ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl wieder aufbauen.

Helfen Sie uns, dass an dieser Stelle bald viele, viele Projekte aufgeführt werden können, die wir mit Ihrer Hilfe unterstützen!

Mehr Informationen

Auswahl unterstützter Projekte

Berater-Fortbildung. „mit Dir“ - Erfurt
Lesbisch/schwules Wohnprojekt für rausgeworfene Teenager

Einrichtung für das Jugendcafé. „Bonito“ - Allgäu
Lesbisch/schwule Jugendgruppe und Coming-out-Hilfe

Schreibworkshop für Lesbisch/schwule Jugendliche. „SVLS“ - Mülheim an der Ruhr
Lesbisch/schwule Beratungsstelle

Coming-out-Gruppe für lesbische Jugendliche. „The Point“ - Gelsenkirchen

Vernetzungstreffen für junge Lesben. „diversity“ - München
Lesbisch/schwule Jugendgruppe und Coming-out-Hilfe

Einrichtung für den Jugendtreff. „enterpride“ Mülheim an der Ruhr
Lesbisch/schwuler Jugendtreff und Coming-out-Hilfe

Videoworkshop beim Sommercamp. „Jugendnetzwerk Lambda“ - Erfurt
Lesbisch/schwuler Jugendverband und Coming-out-Hilfe

Zuschuss zu Miete und pädagogischer Fachkraft. „Knutschfleck“ - Aachen
Lesbisch/schwuler Jugendtreff und Coming-out-Hilfe

Vernetzungstreffen für junge Lesben und Schwule. „Glow“ - Aachen und Düsseldorf
Lesbisch/schwule Jugendgruppen, Coming-out-Hilfe und HIV-Prävention

Helfen Sie jetzt!

Egal, ob Sie selber etwas tun oder unsere Arbeit finanziell unterstützen wollen - fangen Sie jetzt an und klicken Sie hier!